FAQ | Kontakt | Facilitymanagement
Brandschutz » Menu Links » Wartungen » Rauchabzuganlagen »

Rauch- und Wärmeabzuganlagen

Diese werden in verschiedenen Richtlinien nach Ihrer Bauart beschrieben.

TRVB S 125 - Rauch- und Wärmeabzuganlagen

Prüffristen:

  • Rauch- und Wärmeabzuganlagen: jährliche Wartung gemäß TRVB S 125 durch einen befugten Fachkundigen (Fachfirma). Eigenkontrolle: Monatlich Kontrolle der Notstromversorgung. Vierteljährlich Funktionsprobe.
    Führung eines Kontrollbuches

 

TRVB S 111 - Rauchabzuganlagen für Stiegenhäuser

Diese TRVB beschreibt seit 2004 jene "klassischen" Abzuganlagen, welche in Stiegenhäusern eingebaut sind. Diese bestehen im Normalfall aus der (oder mehreren) Abzugklappe(n) an der höchsten Stelle im Stiegenhaus, den el. Antriebsmotor, 2 Auslöseeinheiten ( eine im EG, eine im vorletzten Stock ) sowie der Batteriegepufferten Zentraleneinheit.

Prüffristen:

  • Rauchabzuganlagen für Stiegenhäusern: 2-jährliche Wartung gemäß TRVB S 111 durch einen befugten Fachkundigen (Fachfirma). Jedoch sind die Herstellervorschriften zu beachten, welche alle eine jährliche Wartung vorschreiben!
    Eigenkontrolle/Funktionskontrolle alle 3 Monate durch eine betraute Person oder BSB.
    Führung eines Kontrollbuches.